Am Mittwoch in der letzten Schulwoche wurde im Rahmen der Aktion "Kinder laufen für Kinder" Spenden für die Clini-Clowns gesammelt.

Am Freitag, den 23. Juni wurde mit den Kindern der 3. und 4. Klassen ein Sportfest veranstaltet.

Am 14. Juni 2017 konnten wir, die beiden 3. Klassen, unser Wissen über das Gemeindeamt und dessen Aufgaben unter Beweis stellen.

Am 9. Juni 2017 machten wir, die beiden dritten Klassen, uns auf zur Exkursion nach Stift Ardagger. Unterwegs besichtigten wir folgende Sehenswürdigkeiten: Hl. Nepomuk, Hl. Sebastian, Mostbirnhaus, Landhaus, Schloss, Pfarrhof.
Der Höhepunkt des Lehrausganges war die Besichtigung der Stiftskirche.

Am Donnerstag, den 08. Juni 2017, fand im Turnsaal der Volksschule Ardagger Stift eine Theateraufführung statt. Das Stück „Ein ganz normaler Tag bei Familie Flimmer“ wurde von den Schülerinnen und Schülern der Kreativwerkstatt aufgeführt. Die Rhythmusklasse von Herrn Michael Parzer unterstützte das Theaterstück mit schwungvollen Liedern. Durch diese musikalische Untermalung bekam das Stück noch seinen letzten Feinschliff.

Die Volksschule Ardagger nahm auch heuer wieder an der Laufolympiade Amstetten teil.

Am 6. April 2017 fand um 18.00 Uhr im Turnsaal der VS Stephanshart das Frühlingsfest der 2b-Klasse statt.

Am 30. Mai marschierten wir bei strahlendem Sonnenschein in den Wald.

Am 24. Mai besuchten wir das Stift Melk und anschließend die Glasbläserei in Pöggstall.

Frau Heindl und Herr Hochreiter boten uns wieder an, mit unserer Klasse einen Erste-Hilfe-Kurs zu veranstalten.

Vor einiger Zeit beschlossen wir, den Kindergartenkindern das Märchen „Die goldene Gans“ vorzuspielen.

Im Rahmen des Sachunterrichtes, in dem in der dritten Klasse ein Schwerpunkt auf der Gemeinde liegt, beschäftigten wir uns eingehend mit den Besonderheiten unseres Heimatortes.

Am 6. April 2017 fand um 18.00 Uhr im Turnsaal der VS Stephanshart das Frühlingsfest der 2b-Klasse statt.

Auch heuer nahmen wir wieder am Sumsi-Erima Kids-Cup in St.Georgen/Y. teil.

Am 4. Mai spazierten wir bei herrlichem Sonnenschein in den Kindergarten Ardagger Markt, um den Kindern verschiedene Bilderbücher zu sozialen Themen vorzulesen.

Am 8. April machten wir uns mit dem Bus auf den Weg nach St. Pölten.

Am 24. März fuhren wir mit dem Bus nach Wels das Museum für alternative Energieformen "WELIOS".

Den ganzen Vormittag absolvierten wir zahlreiche Stationen, die sehr interessant, lustig und lehrreich waren.

Das Highlight war das Basteln eines Elektroautos.

Gleich am nächsten Tag besuchte uns dann Herr Seiffert von der EVN in der Schule.

Am Freitag den 21. April bewiesen die Kinder der 3a Wettkampfgeist beim Staffellauf.
Die SchülerInnen freuen sich jedes Mal auf die abwechslungsreichen Turnstunden mit Frau Anita Schuller. Danke dafür.

Die zwei Bläserklassen üben bereits fleißig Orchesterstücke.

Mit lustigen Aufwärmübungen starten sie die Stunde und geben ihr Bestes beim Spiel.

Vertreten sind folgende Instrumente: Querflöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Horn, Tuba, Tenorhorn, Saxophon, Schlagzeug, Fagott

Am Montag, den 20. März, durften die Kinder der 3.a an einer Taekwondo - Schnupperstunde teilnehmen.

Am Faschingdienstag waren die Kinder als Hexen, Cowboys, Prinzessinnen usw verkleidet.

Einmal zur Ruhe kommen! Körper, Geist und Seele in Einklang bringen.

Am Faschingdienstag arbeiteten die Kinder zwei Stunden lang eifrig, um ihre Referate einzuüben, Lernwörter zu festigen und um das Subtrahieren zu wiederholen. Danach waren im ganzen Schulhaus Stationen vorbereitet, die klassenübergreifend nach Herzenslust besucht werden konnten. Zum Abschluss wurde in der Aula ausgelassen getanzt.

Anfangs waren die Kinder einigermaßen skeptisch, als sie den Berg an Weiden-, Birken- und Palmkätzchenzweigen sahen, ob sie daraus wirklich Kränze binden können. Doch schon bald wich die Skepsis einer kreativen Arbeitsphase, in der dann lauter ansehnliche Werkstücke entstanden.

LESEN MACHT SPASS!!!
Jeden Freitag haben die Kinder die Möglichkeit in der großen Pause untereinander Bücher zu tauschen.

In verschiedenen Stationen erfuhren die Kinder der 4a & 4b wie die Menschen zur Zeit von Jesus gelebt und gearbeitet haben.

Am 27. Jänner fand für die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen die Rätsel-Lesenacht in der Schule statt.

Am Mittwoch, den 1.2.2017 starteten 23 Kinder aus den 3. Klassen per Bus zur Forsteralm, um die Schipisten unsicher zu machen.

Am 13. Jänner erfreuten sich die 4. Klassen am Schnee.

Am Sport- und Spielplatz hinter der Schule ging es rund. Es gab eine Schneeballschlacht und Schneemänner oder Iglus wurden gebaut.

Die Kinder der Blässerklasse der 3. Klassen befinden sich schon total im Orchester-Fieber.

Nach den Weihnachtsferien nutzten die Kinder der 3a den Schnee in vollen Zügen aus.
Ausgerüstet mit Bobs und Schneetellern genossen sie den Sonnenschein und die frische Luft auf der beschneiten Fußballwiese.
Es war eine aufregende Wintergaudi.

Am 16.12. 2016 standen die Türen der Volksschule und Neuen Mittelschule für BesucherInnen offen.

Die Kinder üben beim Darstellen der akrobatischen Übungen unter anderem Teamfähigkeit, Freude am gemeinsamen Tun, Kreativität und Körperbalance.

Die Kinder der 3. und 4. Klassen führen akrobatische Kunststücke vor.
Geschult werden dabei:
- das Körperbewusstsein
- die Teamfähigkeit
- das Trainieren der Körperbalance
- koordinative Fähigkeiten

Am Mittwoch, den 16. 11. 2016, fand in der 3.a eine Elfchen – Lesung statt.

Die ersten gemeinsamen Wochen waren sehr spannend.

- Verkehrserziehung mit der Exekutive

- Welttierschutztag

- Schultütenaktion der Bäuerinnen

- Singen und Bewegen in der Klasse

Das zweite Jahr in der Bläserklasse läuft schon sehr gut.

Mittlerweile können wir schon viele anspruchsvolle Stücke miteinander spielen.

Danke an Manfred Hochholzer!

Das Feinschmeckertraining mit Frau Zehetgruber war sehr interessant und lehrreich.

Jedes Jahr lernen wir beim Projekt "Apollonia" alles über Zahngesundheit.

Dieses Mal durften wir den Aufbau der Zähne kennenlernen.

Am 22. November 2016 kam Frau Bauer zu uns in die 2b und band mit den Kindern einen Adventkranz für unsere Klasse.Die Kinder durften in kleinen Gruppen beim Binden des Kranzes mithelfen.

Am 14.November 2016 fand im Schulhaus Stephanshart unser „Fledermausfest“ statt.
Gleich in der Früh besuchten wir die Gemeindebücherei, wo sich die Kinder Bücher
zu den Themen: „Vampire, Geister, Hexen…“ ausborgen durften.

Anlässlich des Welttierschutztages gab es in der 1.Oktoberwoche viel Tierbesuch
im Schulhaus Stephanshart. Danke an die Eltern, die den Transport der Tiere
in die Schule ermöglichten.

Um den gelernten Stoff im Sachunterricht gut zu festigen, arbeiteten die Kinder jeweils zu zweit Kurzpräsentationen zu einem Thema aus. Im Deutschunterricht wurden persönliche Einladungen für die Frau Direktor gestaltet und am 18. November war es dann soweit: Alle Kinder präsentierten ihr Fachgebiet selbstsicher und gekonnt.

Am 3. Dezember 2016 kam die Seminarbäuerin Frau Zehetgruber
Margarete zu uns in die 2b-Klasse. Gemeinsam wurde ein köstlicher
Weckerlteig hergestellt.

Sehr gerne nahmen wir Evas Einladung zu einer gemeinsamen Wallfahrt zum Hl. Nikolaus nach Markt Ardagger an.

Da in der 3b große Fußballbegeisterung herrscht und der Wuzzltisch in der Aula nur dienstags für uns zugänglich ist, lag es nahe, in Werken ein Minitischfußballspiel herzustellen.

Am Donnerstag, den 15.September 2016, nahmen die 3. Klassen am Projekt "Hallo Auto" teil.

Am Freitag, den 30. September fuhren wir (4a und 4b) mit dem Bus in den Tierpark Haag.