Am 1. Dezember war Herbert Hehenberger bei uns zu Besuch. Er informierte uns über die Arbeit des Jugendrotkreuzes, über Notfallnummern und Notruf und zeigte uns in einem Experiment, wie wichtig es ist, einen Radhelm zu tragen. Wir lernten auch, wie man verschiedene Verbände anlegt. Herzlichen Dank an Herbert für den spannenden Vormittag!