Am Dienstag, den 17. Oktober 2017 machten die 3.Klassen gemeinsam einen Wandertag
auf den Kollmitzberg.

Zuerst fuhren wir mit dem Bus zur Donaubrücke. Von dort marschierten wir im Nebel hinauf
auf die „Woad“. Oben erwartete uns strahlender Sonnenschein. Wir wollten zum
Naturdenkmal „1000-jährige Eibe“ gehen. Leider verschwand dieser Baum auch im Nebel.
Weiter gings vorbei an den Hexensteinen zu den Opfersteinen. Dort machten wir eine
gemütliche Jausenpause. Nun wanderten wir durch den Wald nach „Zehet“ und über
Kollmitz zurück zur Schule. Dort konnten wir auf dem Spielplatz unseren Wandertag
ausklingen lassen.