Das Thema "Feuerwehr", das im Sachunterricht behandelt wurde, war der Anlass den Feuerwehrkommandanten von Stift Ardagger einzuladen.

An diesem Vormittag wurden in allen 3 Schulhäusern (Kollmitzberg, Ardagger Stift und Stephanshart) die Schulanfänger/innen von der Direktorin, von den Lehrerinnen und Schülern/innen herzlich willkommen geheißen.

Am Ende des Schuljahres besuchten wir gemeinsam den Donauwellenpark. Die Buben hatten großen Spaß beim Fußballspielen. Auch das Klettern und die Spielgeräte waren toll.

Beim „Geisterfest“ in der 1b-Klasse besuchten einige schaurig-gruselige

Gestalten verschiedene Geisterstationen.

An zwei Montagen hintereinander fand jeweils in der letzten Stunde eine
sogenannte „Spielstunde" statt.

Die Kinder der 1b-Klasse absolvierten unter der Leitung von Frau Heindl Beate
und Herrn Langenreiter Josef einen „Erste-Hilfe-Kurs", der sich über einen
ganzen Vormittag erstreckte.

Wenn es das Wetter zulässt, besuchen die Kinder der Schulklassen in Stephanshart
den Spielplatz bei der Kirche. „Räuber und Gendarm" ist ein sehr beliebtes Spiel
bei den Kindern. Manche Kinder stellen ihre Geschicklichkeit unter Beweis oder
mögen einfach nur abschalten und die Sonne genießen.

Am „Schlafmützentag" kamen die Kinder und die Frau Lehrerin mit Pyjama
oder Nachthemd in die Schule.

Am Faschingsdienstag ging es lustig zu in der 1b-Klasse.

Zum Abschluss des 1.Schuljahres fand in der 1b-Klasse ein „Buchstabenfest" statt.

Unser Wandertag in der ersten Klassen führte uns nach „Hundertleiten". Bei Familie
Eblinger machten wir eine Rast und durften uns den Bauernhof ansehen.

Am 23. Mai 2014 luden die Kinder ihre Eltern, Geschwister und Großeltern zu einer Zirkusvorführung in den Turnsaal Stephanshart ein.

Unter der Leitung von Martina Flohrer (Musiklehrerin der Musikschule Ybbsfeld) und der Klassenlehrerinnen der 3. und 4. Klassen begaben sich die Kinder mit Kasimir, einem kleinen Jungen auf eine musikalische Reise um die Welt.

Heidi und Wolfgang Zehetner zeigten mit ihrer Gruppe in recht anschaulicher Weise wie Menschen sich im Mittelalter kleideten, welche Ausrüstung Ritter hatten, welche Essgewohnheiten und welche Speisen es gab.

Wir haben gewonnen!

BUNDESSIEGER kommt aus der VOLKSSCHULE ARDAGGER!

VS ARDAGGER von LR Schwarz für regionale Zusammenarbeit ausgezeichnet

Das Theaterstück handelt von einem Mädchen namens "Olympia". Anfangs verbringt Olympia sehr viel Zeit mit Computerspielen auf ihrer Couch.

Die Seminarbäuerin Margarete Zehetgruber zauberte mit den Kindern ein viergängiges Menü auf den Tisch.

Der erste Obsttag an unserer Schule war ein voller Erfolg.

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen trugen mit Weihnachtsliedern, Tänzen und Instrumentalstücken zum Gelingen dieser berührenden und stimmungsvollen Weihnachtfeier bei.

An diesem aufregenden Abend standen das Lesen und gemeinschaftliche Aktivitäten im Vordergrund.

Hr. Dir. Dorner und Vertreter der Sparkasse übergaben allen Kindern unserer VS einen Trinkbecher, eine Jausenbox und einen Apfel.

Die 3a durfte das Rathaus in Ardagger besuchen.

An jedem Montag im Dezember wurde um 8.00 Uhr eine kurze Adventandacht in der Aula/VS Ardagger Stift abgehalten.

„Fit für Österreich" ist eine Initiative des Sportministeriums, der Österreichischen Bundes-Sportorganisation und der Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION.

Die Schülerinnen/Schüler der 4. Klassen besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen Dipl.Pädag. Susanne Weißengruber und vVL Andrea Köstler und unter Begleitung einiger Eltern die Landeshauptstadt St. Pölten.

Heuer besuchten 5 Klassen (2c, 3a, 3b, 4a, 4b) die „Mobile Obstpresse“ beim Mostbirnhaus in Stift Ardagger.

Auf der Zufahrtsstraße zur Sportanlage Ardagger fand auch heuer wieder dieses Verkehrserziehungsprojekt für die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen statt.