Die 3. Und 4. Klassen der Volksschule Ardagger brachten zum Schulschluss ein „entzückendes“ Musical im Turnsaal der Volksschule auf die Bühne.

Unter dem Titel „(B)Engel“ wurden vor einem himmlischen Hintergrund ganz irdische Zustände zum Thema. 300 begeisterte Eltern und Angehörige waren zur Aufführung gekommen und gaben den jungen Stars „standing ovations“.
Die Volksschule Ardagger und die Musikschule Donau-Ybbsfeld mit den Musikklassen aus Ardagger standen hinter der Musicalproduktion. Und sie verbanden auch pädagogische Elemente mit den Vorbereitungen und der Aufführung: „Das Thema, dass SchülerInnen ausgegrenzt werden, wurde aufgegriffen und das Musical zeigt, wie „Integration“ unter SchülerInnen funktionieren kann. Das verantwortliche Pädagoginnenteam ist stolz auf das Ergebnis. Einerseits auf die perfekte Gemeinschaftsproduktion, andererseits auf die schauspielerischen Leistungen ihrer Schüler/innen, die wirklich alle mit Begeisterung dabei waren.