Abends um 18.00 Uhr begann für die Schülerinnen und Schüler der 4a, 4b und 4c-Klasse eine erlebnisreiche und abenteuerliche Nacht in den Räumen unserer Schule.

In einem höchst interessanten und abwechslungsreichen Stationenbetrieb, der von den Klassenlehrerinnen Elisabeth Gruber, Carina Heitzinger und Manuela Kirschbichler mit einigen Eltern sehr genau geplant und vorbereitet wurde, erwartete die Kinder neben Leserätseln, Puzzlespielen, Aufgaben, die den Geruchs- und Tastsinn der Kinder beanspruchten, Wortspielereien, Kreativem Schreiben und Ratespielen auch ein Bewegungsparcours im Turnsaal und eine Mal- und Zeichenstation im Konferenzzimmer. Durch die Mithilfe einiger Mütter, die diese Stationen betreuten und am nächsten Morgen auch das Frühstück zubereiteten wurde diese Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder.